Sonntag, 4. Januar 2009

Der Dezember, das letzte Jahr & 2009

Nach einer ziemlichen Durststrecke melde ich mich mal wieder. Diese Pause war so nicht geplant, aber ich bin im Dezember kaum zum Spielen gekommen, sei es aus persönlichen, gesundheitlichen oder Motivationsproblemen. Knapp 11k Hände wurden es nur, denen ein Minus von 300$ gegenübersteht.

Die sehr lasch gewählten Ziele wurden trotzdem nicht erreicht...
  • 20.000 Hände NL50 11k Hände
  • EV-Winrate von 4 BB/100 -1.57 BB/100
  • nicht zuviel saufen ;) haha -.-
  • nicht zuviel naschen ;) hat funktioniert

Immerhin 1/4, welches aber nur erreicht wurde weil ich seit knapp nem Monat Dauerbauchschmerzen habe, nen Freund hat mir ein paar vergammelte Burger gegeben am Nikolaus, seitdem ist die Ernährung voll für den Arsch.. Aber macht ja nix, jedenfalls esse ich kaum noch was. Alkohol war trotzdem dauernd dabei über die Feiertage, aber so ist es halt, das Leben..

Zum Jahresrückblick: Ich habe im März 2008 angefangen, zu pokern und zu wetten. Seitdem wurden knapp 174.000 Hände Cashgame gespielt, dazu gesellen sich einige zehntausend aus SnGs und MTTs.. Also wohl rund 200k Hände.


Schön, oder? Noch nicht mal im Plus :D Spannenderweise bin ich ungefähr 2.600 BigBlinds im Plus, also hab ich viele Stacks auf kleineren Limits gewonnen und einige auf höheren Limits verloren. Hmm... Möglich ;)

Dennoch stand am Ende des Jahres ein Plus von 1.168€, was dann doch ganz in Ordnung ist.. Vor allem aufgrund des Tiefs zu Beginn meiner "Karriere" (Erinnerung: 400€ im Minus). Also, das Jahr ist passabel abgelaufen aber es geht natürlich auch besser.

Für 2009 werden daher ergeizige Ziele angestrebt:

  • endgültig auf NL50 etablieren
  • NL50 totgrinden bis zu einer Bankroll von ~4.000$
  • Aufstieg auf NL100, dort heimisch einrichten
  • nach erfolgreicher Integration NL100 masstablen für eine angenehme Winrate neben dem Zivi
  • eventuell auf NL200 aufsteigen und dort etablieren
  • ab und zu etwas auscashen, um mir und anderen etwas zu leisten
  • letztes Semester vorm Abi durchstarten, hart daran arbeiten
  • viel für die Abiprüfungen lernen (schwierig, sehr sehr schwierig)
  • mein soziales Leben in den Griff kriegen
  • mehr Sport (-> Fitnessstudio?)

So... Das sind ja dann doch einige Ziele geworden. Bankroll-Vorgaben gibt es keine, das würde wieder nur nach hinten losgehen.

Ein Jahr kann schnell vergehen, man sollte die Zeit nutzen, die man bekommt. Ich werde versuchen, sowohl im Leben und im Beruf als auch im Pokerspiel voranzukommen.


Ich wünsche euch allen ein erfolgreiches Jahr 2009 mit vielen Höhen und wenigen Tiefen.Nehmt euch etwas vor und arbeitet hartnäckig daran.. Versucht einfach, eure Lebensqualität zu steigern, denn das ist wirklich wichtig...


Kommentare:

Toxic hat gesagt…

Hey Sense,

Dir auch n fettes neues Jahr, hast Dir ja schön was vorgenommen. Ich werde meinen Hauptaugenmerk wie gehabt auf MTTs legen, dazu vielleicht Razz CG und fange ausserdem gerade an mich mal an HORSE zu machen, mal sehen.

Aloha

Toxic

Toxic hat gesagt…

Moin Sense,

tja, ist wohl so eine "Gretchenfrage", wo wollen wir hin, was machen wir hier. Grundsätzlich sehe ich es so, dass man nach vorne gucken muss und tendentiel die Dinge tuen sollte die einem Spass machen und weiterbringen.

Manchmal gibts eben auch einen Knüppel zwischen die Beine, siehe mein letzter Post, hahaha.

Was macht die Zockerei, wie läufts im neuen Jahr?

Grüße

Toxic