Samstag, 4. Oktober 2008

September-Rückblick - war nich so...

Joa ich denke, das sagts schon ganz gut.. Pokermäßig bin ich mit dem September überhaupt nicht zufrieden. Zwischenzeitlich war ich zwar auf +700$, aber am Ende steht ein Gewinn von 80$, der mir natürlich nicht gerade gefällt. Ob das jetzt Setups waren oder schlechtes Spiel, kann ich schlecht sagen. Klar, KK
  • 20k Hände, wohl hauptsächlich NL50 27.6k Hände, hauptsächlich NL50
  • 6-8 BB/100 als Winrate anpeilen knapp 1 BB/100
  • einen Großteil des VC-Poker-Bonus abspielen sind 10% nen Großteil?
  • mehr Pokern als im Ps-Forum lesen in Ansätzen ja
  • BLL größtenteils schreiben (again) leck mich am Arsch
So... BLL immer noch nicht angefangen (ist ja noch nen Monat hin bis zum Abgabetermin -.-), mit der Handanzahl bin ich zufrieden. Der VC-Bonus wurde weggelassen, weil im iPoker-Netzwerk wirklich wenige Tische offen sind (im Vergleich zu Stars/FT) und diese entweder ne riesen Warteliste haben oder aus mindestens 6 Shorties bestehen. Hab dort nen bisschen Headsup und paar kleine Turniere gespielt, insgesamt ~ breakeven.

Damits jetzt langsam mal vorangeht (denkt dran, noch 1.500€ bis Weihnachten), gibts auch diesen Monat wieder Ziele:
  • 40k Hände
  • 6-8 BB/100 als Winrate anpeilen
  • einen Großteil des VC-Poker-Bonus abspielen
  • mehr Pokern als im Ps-Forum lesen
  • BLL größtenteils schreiben (again x2)
  • mich gut in shorthanded einarbeiten
Ja, tatsächlich. Die meisten Ziele wurden einfach wieder übernommen, was auch nicht weiter verwunderlich ist. Diesen Monat werden 40k Hände angepeilt, weil ich zwischendrin 2 Wochen Ferien hab und da sicherlich bissl mehr zum Spielen komme. Weiß noch nicht, obs ne Challenge geben wird, aber die Chance besteht auf jeden Fall, und dann sind 40k Hände locker drin. Der unterste Punkt ist sicher auch sehr interessant. Nachdem ich merke, dass bei manchen Anbieter wirklich viiiieeeell mehr SH-Tische als FR-Tische offen sind, muss ich wohl auch mal schauen, wie ich dort zurechtkomme. Hab mir vorhin nen kleinen Artikel zum Umstieg durchgelesen und auch gleich mal 750 Hände gespielt. Diese sind ungefähr breakeven ausgegangen. Das ist nicht sonderlich aussagekräftig, da shorthanded deutlich swingiger ist als fullring, aber ich bin zufrieden. 2x nen Stack verloren, einmal mit flopped Middleset gegen turned Nutstraight (schlecht gespielt von mir), einmal mit TPTK gegen Overpair. Nen ganzen Stack in einer Hand zu gewinnen hab ich bisher nicht geschafft, aber das wird auch noch kommen. Da mich das ganze sehr interessiert und ich da auch mal meine Aggressivität trainieren kann (kommt wohl aktuell bissl kurz im Fullring-Game), werd ich hier wohl weitermachen. Außerdem findet man an 6max-Tischen öfter mal Bigstacks mit 75/0 auf 100 Hände :D

FT-Rakeback kommt diese Nacht noch, dann steh ich ungefähr auf 1.000€.. Ich geh also optimistisch in den Oktober, das einzige was mich stört, ist diese beknackte BLL (wieso hab ich nicht einfach nen "normales" Thema wie komplexe Zahlen oder so nehmen können -.-)...

1 Kommentar:

zufallsname hat gesagt…

hi,
wollt nur mal n gruß da lassen und bescheid geben das ich den str82heaven.de blog wieder belebt hab..

gute hände und nicht den kopf hängen lassen ;)