Freitag, 16. Mai 2008

Läuft...

Allerdings in die falsche Richtung. Ursprünglich dachte ich, dass ich eine Edge gegenüber diesen ganzen Spinnern in den 12$-Turbo-SnGs (45 Spieler) bei Stars hab. Die pushen ja jeden Scheiß, außerdem überzeugen 2 ITM-Platzierungen in den ersten zwei Anläufen auch. Das danach überhaupt nix mehr lief und ich somit ~120$ abgerutscht bin, kann man entweder meinem schlechten Spiel oder der Varianz zuschreiben. Wenn ich in der ersten Hand des Turniers UTG AA halte, nen 5BB-Raise mache und vom SB gecallt werde, der Flop kommt K93 und ich bette, er raist, ich pushe, er callt, ist das falsch? Er hat 33 und schmeißt mich damit sofort wieder raus, ein Buyin innerhalb von 20 Sekunden verblasen. Passiert. Vorhin bei 10 Spielern left (7 bezahlt) im BB mit KJs und 4 Rest-BBs. SB pusht, wobei ich seine Range an der Stelle auf knapp 100% aller Karten einschätze. Also Call -> er hat 25o und kauft sich die 2 am Flop. Bei Gewinn meinerseits wär ich knapp über Average und würde somit locker ins Geld kommen (3 megashorte Shorties gabs noch).. Fakt ist, dass ich diese Art von Turnieren wohl besser lassen sollte. Allgemein Turniere erstmal einschränken.

Ich hab mir mal die Beta-Version vom Elephant geladen und meine Hände importiert, bisher sinds ~26.000 Hände. Davon 22.000 auf NL25, also SSS. Ich hab (nach Statistik) in diesen 22.000 SSS-Händen 5.34 BB/100 und einen Gesamtgewinn von 300$. Komisch nur, dass ich bei Stars noch 175$ hab und noch nen bissl was auf MB, aber niemals genug für 300$. Das fehlende Geld muss also in den Turnieren stecken. Klar, auch durch Wetten bin ich ne Ecke abgerutscht (was heißt ne Ecke, dick dreistellig halt).

Da ich echt total schlecht bin in Sachen Disziplin (scheint zumindest so, wenn man meine Performance bislang ansieht), muss ein Plan her. Ein Plan, der mir zeigt, wie wann wo ich was mache. Dazu werden Ziele gesteckt:
  • bis Ende des Monats noch mindestens 10.000 Hände SSS spielen
  • eine Winrate von 4 BB /100 erreichen
  • einen Anbieter mit gutem Bonus finden, der leicht abzuspielen ist
Desweiteren noch einige Vorgaben:
  • aktuelle Bankroll: 175$
  • Shots auf NL50 mit 250$
  • Abstieg bei 100$
So, passt. Vielleicht fallen mir demnächst noch weitere Regeln ein, aber fürs Erste wars das. Danke fürs Zuhören :)


PS: Hier noch meine "Lieblings"-Hand von heute:
http://www.pokerhand.org/?2615342

Ach übrigens, fast vergessen: Mein PSO-Bonus ist da, 12.000 PSO-Points für den Sensemän. Hab mir mal durchgerechnet, wieviel die ungefähr wert sind, und ich komm auf rund 75€. Das ist doch mal was. Nur geringfügige Unterschiede, ob ich mir die Punkte in Amazon-Gutscheinen oder direkt auf Party überweisen lasse. Ich lass die erstmal bei PSO, aber zur Bankroll gehören sie natürlich. Damit wieder -200€. Zum Glück kamen die, sonst tät es wieder so blöd aussehen in meiner Bilanz. Kopf hoch, weitermachen :)

Ach und nochmal fast vergessen: Hab heute erstmal Führerschein-Theorie bestanden. 0 Fehlerpunkte, so solls sein. Und das mit ohne Lernen. Gut's Nächtle :)

Kommentare:

tiltshark hat gesagt…

Hey Sensemän!

120$ down bei 45 Leute Turniere sind ziemlich normal. Gewinn eines und du hast das ganze schon wieder draussen. Nur wegen diesem kleinen Downswing die Finger von 45er Turnieren zu lassen wäre falsch. V.a. wenn du ja anscheinend einfach ein colddeck erwischt hast in den letzten paar.

Ratsam wäre aber der Abstieg auf tiefere Limits. 12$-Turniere sind zu hoch für deine BR. Allermindestens 40 Buy-Ins würde ich für diese Turnierart vorschlagen.

Schau dir doch Mal lemming88 (Fulltilt) auf Sharkscope an. Der spielt praktisch nur 45 Leute SnGs und man sieht schön, dass er zwischendurch auch ziemlich lange Downs hat. Nichtsdestotrotz gleicht sich das über die Länge aus. Davon kann er dir sicherlich ein Lied singen (vielleicht liest er diesen Blog ja auch und gibt auch einen Kommentar ab).

Das Problem mit der Disziplin kommt mir übrigens bekannt vor :P

Toxic_Avenger hat gesagt…

Servus,

zu AA in der ersten Hand. Ist super doof aber bei dem Raise am Flop nach Deinem Bet bist Du fast immer geschlagen. In der ersten Hand so mit jemanden an einander zu geraten bedeutet meist, dass auf der anderen Seite der Drilling ist.

Grüße und GL

Toxic

The Sensemän hat gesagt…

Ja stimmt schon Toxic... Bis auf AK / KQ hätte ich da wohl nix mehr geschlagen.. Ok, ich werd versuchen, das in meine Überlegungen mit einzubeziehen. Danke :)

tiltshark hat gesagt…

Bin da nicht ganz einer Meinung mit Toxic... Kommt immer auf das Turnier an. Es gibt so viele Donks, die hier AK oder KQ reinpushen...