Donnerstag, 19. November 2009

Voran mit neuen Regeln...

... nen Graphen gibts bei 10k Händen, läuft aber bis jetzt (nach 3.500h) relativ gut.. Wurde gestern mit vielen schwierigen Situationen konfroniert, unter anderem:

Full Tilt No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($48.40)
MP ($186)
Hero (CO) ($100)
Button ($111.80)
SB ($106.65)
BB ($94)

Preflop: Hero is CO with J, K
2 folds, Hero bets $3.50, Button calls $3.50, SB calls $3, BB calls $2.50

Flop: ($14) J, 10, 4 (4 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $10, Button calls $10, 2 folds

Turn: ($34) K (2 players)
Hero checks, Button bets $49, Hero ???


Gegner ist unknown. Flop ist standard, kann aber sicherlich nen bisschen höher sein bei den ganzen Draws. Am Turn ist der Plan, ihn zu checkraisen (sicherlich varianzlastig aber wohl profitabel, da die meisten Spieler ihre A-high-Flushdraws am Flop raisen würden).. Nach der commitenden Overbet sehe ich mich in Schwierigkeiten. Er kann hier gut KQ oder JT halten, bestimmt aber auch kleine Flushdraws. Wie spielt ihr hier weiter? Push oder Fold?

Ansonsten haben die Leute gestern immer gedonkt, keine Ahnung wie die plötzlich auf sowas kommen aber da ich die Flops ungefähr nie gehittet habe, gingen meine Non-Showndowns böse den Berg herunter...

Kommentare:

LuckotR hat gesagt…

ich finde die bet signalisiert eher das er dich raushaben will, interessant wären natürlich stats aber okay. ich würde ihm hier, wie di sagtest 2 pair geben (ich aber KT). also push. Hat er AxQx wäre es echt sick aber dann kannst nichts machen.

Niels hat gesagt…

Was hältst du von Betfold am Turn? Bluffen wird er dich dort kaum noch.

The Sensemän hat gesagt…

Finds auch knapp zwischen b/f und c/r.. Er ist halt unknown, Stats gibts nicht. Habs am Ende c/r gespielt, er instacallt und zeigt QJ ohne Spade.. Schabbababbabab :)