Donnerstag, 13. August 2009

Keep on learning

Wenn man nicht lernt, rostet einem das Gehirn langsam aber sicher ein. Und dann wird man blöde in der Birne und kommt nicht mehr voran im Leben.
Schlussfolgerung: Man sollte immer so gut wie möglich versuchen, sein Gehirn einzusetzen und zu trainieren, um Erfolge feiern zu können.

Übertragen auf Poker:

Wenn man keine Theorie macht, bleibt man auf einem Niveau stecken. Man grindet und grindet ohne Sinn und Verstand und krebst Ewigkeiten breakeven auf irgendeinem Loserlimit herum.
Schlussfolgerung: Mehr Theorie machen, endlich wieder Sessionreviews, zweifelhafte Hände diskutieren und mehr auf die Gegner und das eigene Spiel achten.


Auf mich trifft bislang noch die Beschreibung des hirntoten Grinders zu, der zwar sein Geld verdient, jedoch weniger durch Pokergewinne sondern eher durch Rakeback. Das ist nicht schön und macht auch nicht sonderlich viel Spaß. Besonders wenn man bedenkt, was für Kloppis auf meinem Limit herumlaufen, ist es stark verwunderlich, warum es mir nicht möglich ist, dieses Limit zu schlagen. Die Antwort liegt klar auf der Hand: Fehlender Skill. Losingsessions werden als Downswing verschrieen, Winningsessions als Standard abgetan. So kanns nicht weitergehen.

Ziele bis zum Beginn des Zivildienstes am 01.09.:
  • pro Tag mindestens eine Stunde Theorie (CR-Video, Artikel lesen, Handbewertungs-Forum)
  • Sessions nachbereiten (fragliche Hände beim Spielen notieren)
  • nur in Topzustand spielen (wenn die Augen zufallen, ist es längst zu spät)
  • konzentriert spielen
  • Tischanzahl reduzieren wenn Zeitprobleme auftreten

Wie man sieht, gibt es keine Zeile zur Handanzahl oder Winrate, ich gehe zwar von ~50k Händen im restlichen Monat aus, aber es ist keine Pflicht. Ich will einfach beginnen, gut zu spielen und zufrieden mit mir zu sein. Wenn das erreicht ist, stellt sich der Erfolg von selbst ein.

Meine Mutter hat letztens mit mir über Arbeiten geredet.. Nach Ende des Zivildienstes (Ende Mai) sind es noch 4 Monate bis zum Beginn des nächsten Studiensemesters. Sie meinte, ich solle doch die Zeit bei meiner Zivilstelle verlängern, da ich ja "von irgendwas leben" müsse. Ohne Scheiß, solange es Pflicht ist, ist ja alles in Ordnung. Aber ich gehe doch nicht freiwillig nen paar Monate dorthin um für 4 Euro in der Stunde mit Omis Maumau zu spielen und mir zum zehnten Mal ihre Stories aus Hitlers Zeiten anzuhören.

Daher strebe ich an, mich bis dahin auf Nl200 etabliert zu haben. Wenn ich dort inklusive Rakeback mit 5bb/100 laufe, wären 50€/h und mehr drin. Dann scheiß ich auf die Aussagen meiner Mutter und wenn sies nicht akzeptiert, zieh ich aus. Das ist sowieso vorgesehen für die Zeit zwischen Zivi und Studium.

Also:
  • Lernen, lernen, lernen
  • No tilt, you stupid idiot
  • Mami zeigen wos langgeht :)

Auf in den Kampf!



PS: Regelmäßiger Bloggen will ich auch noch...

Kommentare:

icanhastilt hat gesagt…

Dein P.S. am Ende brauchste net so klein zu schreiben ;-)

Habe das gleiche Problem im Endeffekt. Ich komm wg. Arbeit nur Abends zum spielen und am WE je nachdem. Da will ich dann lieber zocken als Theorie büffeln (lesen/Vids schauen etc.). Und ich weiß ja, dass ich NL50 noch locker schlage, aber für NL100 wäre es dann bei mir Pflicht. Ob und wie ich das Ganze dann umsetze wird man sehen. Eigentlich habe ich alle Vorbereitungen getroffen um das durchzusetzen, aber da fehlt wohl noch ein Ruck ;-)

Viel Erfolg bei deinen Plänen!

Gruß

P.S.: Mami hat kein Plan ;-)

The Sensemän hat gesagt…

Welche Voraussetzungen hast du denn getroffen? Der Graph in deinem Blog sieht ja schonmal nett aus, ich wär froh wenns so bei mir laufen würde :)

icanhastilt hat gesagt…

Viele DC Videos, spiele mich gerade bei PS.de über den getrackten Account hoch um für die höheren Handforen freigeschaltet zu werden und Hände bewerten zu lassen. Lese so nen Strategie-Dingens ausm Internet etc. pp. Sowas halt ;-)

Wenn du NL20 wieder spielen würdest, würde dein Graph genauso aussehen ^^

Toxic hat gesagt…

Alter,

ich wollte Dich nicht überreden sondern zwingen, HAHAHA.

Logo auszie´hen rockt eh und lass es krachen...Oder schau dochmal nach einem coolen Job, ich habe in meinen jungen Jahren in der Marktforschung eines Spieleherstellers gearbeitet, geile Weiber und nur über saufen und f.... labern, war immer prima :-)

Aloha

Toxic

The Sensemän hat gesagt…

Drüber labern ist aber nicht ganz das was du willst, oder ;)

Mal schauen wie sich das dann entwickelt...

chrisz hat gesagt…

schöner Post.. !

theore usw. is wohl das auf und ab, ich glaub ich weiss es auch schon länger, aber dein Post spricht mir quasi aus der Seele!

gl

Anonym hat gesagt…

Das gleiche, was in diesem Posting steht, habe ich mir auch schon vorgenommen. Nur das ich wahrscheinlich noch viel schlechter bin. Müsste man sich echt mal mehr Theorie geben um richtig absahnen zu können.
Wobei ich selbst manchmal im TV denke, dass die nicht wirklich was von der Materie verstehen :-S

So what, Peace'n Out!