Sonntag, 21. Februar 2010

EPT-ME-Satellite - Ergebnis

Gestern war es dann soweit. Mein größtes Turnier bislang, ich war topmotiviert und war fest fixiert auf das Ticket für das EPT Main Event, schließlich würde damit ein Traum in Erfüllung gehen.

Ich war gegen 16:30 da, Checkin, kurz darauf hab ich gleich jemanden getroffen mit dem ich mich gemeinsam im Step 4 qualifiziert habe. Wir vertrieben uns also die Zeit mit Geschichten über potentielles Millionärsgehabe und nervige Onlineturniere und um 17:20 war es dann auch schon soweit, die erste Hand wurde gedealt. 90 Leute waren dabei, die ersten 13 bekommen ein Ticket.

Viel ist in den ersten 1.5 Stunden bis zur ersten Pause nicht passiert, ich konnte meinen Stack ohne Showdowns von 10k auf 13k ausbauen. Kurz nach der Pause und mit Einführung der Antes wurde das Spiel am Tisch ein wenig belebter, vor allem ein älterer Herr ist mir dabei aufgefallen. Also entschied ich mich, 76s im BB gegen sein Button-Openraise zu 3betten, er callt nach kurzer Überlegung. Flop ist K94r, ich cbette, er callt. Turn kommt eine 8, welche mir neben dem OESD auch noch einen Flushdraw bringt. Dennoch checke ich weil er vermutlich nie floaten wird bzw. ein kleines Pocket noch spielt. Er checkt behind, River blankt, wir checken runter.

Anschließend ging es immer um die 8k Chips herum bis zur nächsten interessanten Hand. Blinds 150/300, Ante 25. EP openraist auf 800, 2 Caller, ich hab A7s im BB und calle auch. Flop Kxy mit dem Flushdraw für mich, ich checke mit der Intention auf eine Bet zu shoven, alle checken durch. Turn kommt ein A, hier bieten sich mir zwei Möglichkeiten, bet/call oder c/r. Ich entscheide mich für c/r, weil hier oft jemand das A hat und ich mit einem c/r noch genug Stärke ausstrahlen kann um ein stärkeres A rauszudrücken. So kommt es auch, der ursprüngliche Raiser bettet ~2.5k, die beiden anderen folden und ich shippe für 5k mehr. Nach etwas Überlegen foldet er und ich bin ungefähr auf Average.

Dann passierte länger nichts mehr, ein paar kleine Spots brachten mich auf 30k und damit doppelten Average bei 50 Spielern. Anschließend verbrate ich meinen halben Stack mit 3rd Flush vs. Nutflush. Letzte Hand dann A8 firstin am Button geshovt für 13bb, SB callt AQ und ich hitte nicht, raus als 45./90. Schade, aber es hat Spaß gemacht. Gegen den Großteil der Gegner hab ich eine Edge gesehen, dennoch ist der Stepmodus für mich einfach zu zeitaufwändig. Ich habe einfach nicht die Möglichkeit jeden Abend 5-6 Stunden im Casino zu sitzen. Einzige Möglichkeit wäre sich direkt am Samstag einzukaufen, was nächste Woche aber sicherlich nicht gehen wird, da es hoffnungslos überfüllt sein wird.

Aber wer weiß was noch geschieht, schließlich bleiben mir 2.870€ Restbudget für die EPT :)

1 Kommentar:

B2crusher hat gesagt…

Ein bisschen Schade das Du noch nicht dabei bist aber Du hast ja noch optionen...lol